l Dichtheitsprüfung / Hausanschlüsse - nienaber bad+heizung

++ Rund um die Uhr unter 02871 / 225522 erreichbar ++

Sie befinden sich hier: Home | Kanalprüfung | Dichtheitsprüfung / Hausanschlüsse

Dichtheitsprüfung / Hausanschlüsse

Eigenheimbesitzer aufgepasst!

Grundstückseigentümer, die in Wasserschutzgebieten wohnen, müssen, gemäß § 61a Landeswassergesetz NRW, ihre Grundstücksentwässerungsleitungen prüfen und bei Mängeln sanieren lassen. Dies ist den örtlichen Satzungen der jeweiligen Gemeinde zu entnehmen.

Zu den Grundstücksentwässerungsleitungen gehören die Grundleitungen sowie die Hausanschlussleitungen bis zum öffentlichen Kanal. Kurzum: Alle Abwasserleitungen auf Ihrem Grundstück, die im Erdreich liegen oder unzugänglich sind und Schmutzwasser ableiten.

Wir sind Ihr verlässlicher Partner – auch hinsichtlich der Kanaldichtheitsprüfung.
Zunächst verschaffen wir uns ein Bild über die vorhandenen Abwasserleitungen. Im nächsten Schritt reinigen wir Ihre Grundstücksentwässerungsleitungen von Verschmutzungen. Und dann beginnt die eigentliche Prüfung: Unser Team untersucht die Leitungen mit einer speziellen TV-Kanal-Kamera sowie mithilfe der Druckprüfung auf eventuell vorhandene Schäden. Das Ergebnis der Kanaldichtheitsprüfung wird in einem Bericht festgehalten. Sind Ihre Leitungen dicht, bekommen Sie das Dichtheitszertifikat. Liegen Mängel vor, machen wir Ihnen ein Angebot zur Sanierung.

Diese Seite weiter empfehlen